Mittwoch, 7. Juli 2010

 

Datenschutz wird abgeschafft

.
Skyline_NachrichtenNun also doch, Europa ist wieder erwartend vor den USA eingeknickt. Am Donnerstag wird das Europaparlament den Gesetzentwurf ( gültig vorerst 5 Jahre ) zum Abgleich allen europäischen Bankdaten des Unternehmens SWIFT freigeben. Lapidare Begründung: „Im Kampf gegen den internationalen Terrorismus ist diese Maßnahme notwendig“. Somit erhalten die amerikanischen Sicherheitsbehörden uneingeschränkte Einsicht in alle Kundendaten europäischer Kunden, die über das Unternehmen SWIFT abgewickelt werden. Für Großunternehmen wurde eine Klausel eingebaut, wonach diese unter bestimmten Voraussetzungen gegen Missbrauch klagen können. Normale Bürger allerdings, bleibt dieses Grundrecht verwehrt. Man plant eine Art Europol einzurichten, wo ggf. Bürger sich beschweren können. Erfolgsaussichten gleich Null. Heißt auf Deutsch, diese Behörde kostet nur Steuergelder und bewirkt nur Eins, mehr Kontrolle über die Masse der europäischen Bevölkerung.

Fazit

Welcome in Europe - Free Territory of absolute Control.

Ein Artikel von...Skyline_Nachrichten
.

Samstag, 3. Juli 2010

 

Beamten Hartz IV

.
Skyline_NachrichtenEs muss gespart werden. An allen Ecken und Kanten fehlt Geld. Die Regierung impft der Bevölkerung ständig und kündigt gravierende Sparpakete an. Nur keine Panik, sagt man Nachbar. Solange wir Beamten Hartz IV gezahlt bekommen, müssen wir uns keine Sorgen machen. Ich frage ganz verdutzt zurück: „ wie Beamten Hartz IV „? Na ja, mein Chef hat mich heute entlassen, da er in der Zeitung gelesen hat, dass es Beamten Hartz IV. gebe, und ich dadurch mehr verdiene als jetzt, und als Nebeneffekt kann mein Chef dadurch sogar die Betriebskosten senken, ohne das ich soziale Abstriche machen muss. Ist doch toll, sagt mein Nachbar, und klopft mir dabei auf die Schulter. Ein paar Minuten bleibt mir die Sprache verschlagen, da ich erst mal alles sacken lassen muss, um zu realisieren, ob ich oder mein Nachbar jetzt total durchgeknallt sind. Nachdem ich mich wieder gefasst und alles analysiert habe, stelle ich fest, mein Nachbar hat Recht. Zur Zeit sind wir nur mit 1,6 Billionen Euro verschuldet, die Diäten im Bundestag wurden vor kurzen erst erhöht. Die Regierenden bedienen sich aus dem Staatssäckel, als wäre der ein Selbstbedienungsladen. Bestes Beispiel NRW, man braucht nur seinen Job hinzuschmeißen, ohne jegliche Konsequenzen, denn bevor man geht, gibst einen großen Schluck aus der Staatskasse, denn Macht ist eine Droge, genauso wie Heroin, und hat man sich erstmal daran gewöhnt, kann man nicht mehr loslassen von der Droge. Da spielen Moral, Verantwortungsbewusstsein oder Vorbildwirkung keine Rolle mehr. Nach dem Motto: „ich predige den Massen, trinkt mehr Wasser als andere Dinge, denn wir müssen alle den Gürtel enger schnallen, nur - man selbst trinkt Wein, schließlich ist man ja was besseres“!

Darum - Beamten Hartz IV für alle

Naa – da lässt man sich doch gerne entlassen bzw. abwählen, denn mit Beamten Hartz IV. , eigenen Dienstwagen , eigenen Chauffeur und Büro, garantierten Übergangsgeld, garantierter Pension im Rücken, kann man gerade so den Lebensabend finanzieren.

Ein Artikel von..skyline_Nachrichten..Bookmark..........
.