Samstag, 31. März 2012

 

Monatsrückblick März 2012

.
Die Berichterstattung der Deutschen Medien fokussierte im Monat März 2012 zum Einem die GAUCK Berichterstattung und zum Anderem die SCHLECKER Tragödie. Wobei die Hysterie um den „Gottesretter Gauck“ derart groteske Formen angenommen hat, dass einem in Deutschland schon Angst und Bange werden kann. Die „Schlecker Affäre“ ist vergleichbar mit der damaligen Holzmann Affäre, wo Personen und Parteien auf Kosten der Leidtragenden politische und strategische Sandkastenspiele medienwirksam präsentieren. Die Euro-Finanzkrise ist ein Paradebeispiel, wie Politik uns Bürger in Europa legal verarscht, eigentlich eine Geschichte der Sünde. Nach dem Motto: The Neverending Story. Zu Beginn waren es noch 100 Milliarden Euro, mittlerweile diskutieren die europäischen Finanzminister über ein Rettungsschirm in Höhe von 1 Billion Euro, und das ohne jegliche Legitimation der Bevölkerung. Der Deutsche Finanzminister „Obiwankenobi“ unterscheidet sich in keinster Weise vom damaligen DDR Staatsoberhaupt Erich Honecker, da dieser genau wie heute Obiwankenobi, Deutsche Steuergelder aus vollen Zügen verschenkte, ohne das Volk jemals zu fragen. Man kann mit Recht bescheinigen, dass die Deutsche Einheit zumindest in diesem Punkt zu hundert Prozent vollzogen wurde. Eigentlich für Spekulanten das Paradies auf Erden, denn die Deutsche Börse verbuchte im I. Quartal 2012 den größten Anstieg in der Geschichte seit 18 Jahren. Nicht zuletzt gefördert durch eine falsche Geldpolitik der EZB, die Billiggeld den europäischen Banken quasi schenkt und diese dieses Kapital zum spekulieren wieder verwenden. Mit verantwortlich ist und bleibt die Politik bei diesem Himmelsfahrtkommando.Natürlich darf das alte Ritual vor Ostern nicht fehlen. Die Sprit-preise explodieren ! Alle empören sich, aber niemand handelt, bis zum nächsten Jahr.

Kolumne von Skyline_Nachrichten

Was sich sonst noch im Monat März 2012 ereignete:

Bundesliga Tabelle Stand 31. März 2012

Bundesliga - Relegation & Abstieg Stand 31. März 2012

Ergebnisse Landtagswahl im Saarland
Kuriose Nachrichten
Evakuierung im All

Auf der Internationale Raumstation ISS wurden vorsichtshalber alle Besatzungsmitglieder in einer Sojus Notkapsel evakuiert. Grund für diese Maßnahme war umher-fliegender Weltraumschrott der eventuell der ISS und der Besatzung bei einer Kollision gefährlich hätte werden können, so die offizielle Begründung.

Neue Sanktionen gegen Iran

Präsident Obama hat den Druck auf Iran erhöht. Im Atomstreit geht die US Administration einen weiteren Schritt nach vorn, indem Sie die Sanktionen nun auf die gesamte iranische Ölindustrie erweitert habe. Des weiteren sollen alle Banken die über die Iranische Zentralbank Geschäfte abwickeln zukünftig bestraft werden.

Protestaktionen in Moskau

Der 6. Mai 2012 wurde jetzt von der russischen Opposition als „Volksmarsch“ proklamiert. Hintergrund dieses „Aufbegehrens“ ist die Präsidentschaftswahl in Russland.

Neuer und alter Präsident in Russland

Das Riesenreich Russland hat eine neuen Präsidenten, Wladimir Putin. Er siegte im ersten Wahldurchgang mit über 60 % der Stimmen. Zu seinen Anhängern sagte er u.a. folgende Dankesworte: „ Die Mehrheit der Russen habe den politischen Provokationen seiner Gegner die Stirn geboten, die dieses Russland zerstören möchten.“


Zugunglück in Polen

In der Nähe von Krakau sind zwei Züge frontal zusammengeprallt. Dabei wurden über 15 Personen getötet worden und weitere 50 Personen zum Teil schwer verletzt. Die Ursache ist zur Zeit noch ungeklärt, Untersuchungen wurden von staatlicher Seite angeordnet.


Frankreichs Opposition verärgert über Merkel

Frankreich befindet sich im Wahlkampf und wie immer in der Politik wird auch hier mit offenen Säbel gekämpft. Das musste nun auch der Präsidentschaftskandidat François Hollande erfahren, als die Bundeskanzlerin ein Treffen mit dem Kandidaten ablehnte um Ihren Favoriten Sarkozys nicht in den Rücken zu fallen.

Wende in der Integrationspolitik

Innenminister Hans-Peter-Friedrich bestätigt, dass das Multikulti-Projekt in Deutschland gescheitert sei. Er sagte u.a. „Nur wer sich integriert wird auch Erfolg haben, dass erhöht den Anpassungsdruck - siehe USA“

Viele Tote in Jemen

In der Provinz Abijan wurden über 40 Menschen getötet als vermutliche Terroristen ein Armeestützpunkt überfielen.

Full Power of Attorney für Stiftung Warentest

Die Koalition aus CDU,CSU und FDP haben einstimmig beschlossen, dass zukünftig „Stiftung Warentest“ alle Finanzprodukte im Auftrag der Bundesregierung bewerten soll. Das Modell ist eine Art FINANZ-TÜF um zukünftig die Bürger besser vor unlauteren Machenschaften zu schützen.

Rentner läuft Amok

Ein 78 Jahre alte krebskranker Rentner, wohnhaft in der Westpfalz, erschoss seine 2 Ärzte und dann sich selbst. Die wahren Beweggründe für diese Amoktat sind bisher ungeklärt.

Zapfenstreich für „Alt Bundespräsident Wulff“

Die letzte Ehre für den scheidenden Bundespräsidenten wurde nun doch Christian Wulff gewährt.

Schweizer Todestunnel

Ein schwarzer Tag in der Geschichte der Schweiz. Ein Reisebus verunglückte in einem Autobahntunnel wobei dabei 6 Erwachsende und 22 Kinder getötet wurden. Des weiteren wurden mind. 24 weitere Kinder verletzt. Die Unglücksursache ist nach wie vor ungeklärt.

Red Bull in Trauer

Der legendäre Erfinder, Chaleo Yovidhya von Red Bull ist im Alter von 89 Jahren verstorben

Samsung macht Apple Konkurrenz

Das neue Samsung Gallaxy S3 soll neue Merkanteile im Smartphonebereich zurück erobern. Das neue Keramik Gerät soll einen 1,5 GHZ Exynos Prozessor/4412 besitzen und über einen 4,8 Zoll Display mit HD-Auflösung verfügen.

Terror in Damaskus

Zwei Bombenanschläge ( 17. März ) versetzten Syriens Hauptstadt in Angst und Schrecken. Nach syrischen Angaben sollen mehrere Menschen getötet worden sein.

USA verschärft Überwachung im Internet

Zukünftig wird es für amerikanische Bürger teuer, wenn man illegal Downloads im Internet sich besorgt. Ab Juli werden alle Provider überwacht, um Raubkopierer das Handwerk zu legen.


Leck im Weltall entdeckt

Laut Forschungsaussagen einiger Geologen hat unsere Erde in den letzten 4 Milliarden Jahren ¼ der gesamten Meeresmenge verloren.


Erbeben in Chile

Ein Erbeben der Stärke 7,2 der Richterskala erschütterte Teile von Chile in der Provinz Maule. Über größere Schäden ist zur Zeit nichts bekannt.

Akte Schlecker

Weder der Insolvenzverwalter noch die Länder konnten sich auf ein tragbares Konzept einigen. Eine Auffanggesellschaft sollte die Löhne der Schlecker Mitarbeiter über einen Zeitraum von 6 Monaten garantieren. Die Firmenzentrale informierte alle Beschäftigte über den Ausgang und versendete gleichzeitig über 10.000 Kündigungen.

TOTAL droht Desaster

In der Nordsee droht eine weitere Naturkatastrophe. Der französische Erdölkonzern Total teilte mit, dass sich in ca. 4000 Meter Tiefe ein Leck befinde und dadurch ein gefährliches Gasgemisch frei werde. Die Bohrinsel wurde von Total vorsichtshalber evakuiert um eventuelle Menschenleben zu vermeiden.

Libyen versinkt im Bürgerkrieg

Über 140 Tote und mindestens 400 Verletzte alleine im Monat März, dass ist das Resultat der Machtkämpfe zwischen den verfeindeten Stammesfürsten in Libyen.

Ist unser Mond schon lange bewohnt ?



Panzer mit Klimaanlage


Benedikt XVI. empfängt Fidel Castro

Zum abschluß seiner Amerikareise empfing Paps Benedikt der XVI. den ehemaligen Staatschef Cubas Fidel Castro zur privaten Audienz.

Neues Bündnis soll transformiert werden

Am 29. März tagte das BRICS Forum. Der Name setzt sich aus den Mitgliedsstaaten zusammen. Brasilien, Russland, Indien, China und Südafrika .Ziel sei es, dieses forum in eine international agierende Organisation umzuwandeln. Das Hauptziel sei, dass die Mitgliedstaaten mehr Einfluß auf den internationalen Finanz – und Wirtschaftraum erhalte. Erster Schritt zum Erfolg dieser Vision war die Unterzeichnung der Bankchefs aller Mitgliedstaaten. ( Russische VEB, chinesische Development Bank, indische Export-Import Bank, brasilianische Banco Nacional de Desenvolvimento Economico e Social und die südafrikanische Development Bank of Southern Africa. )
Italien friert Gaddafis Vermögen ein

Das italienische Finanzamt hat auf Antrag des int. Gerichtshofs in Den Haag ca. 1,1 Milliarden Vermögen und Gelddepots vom ehemaligen Machthaber Muammar al-Gaddafi beschlagnahmt.

Quellenverzeichnis:
Bundesliga.de
Saarbruecker-zeitung.de
Bild.de
Spiegel.de
RiaNovosti / Photo & Video
google.de
t3n.de
YouTube

Zusammengestellt von.. Skyline_Nachrichten.... Bookmark and Share
.

Dienstag, 6. März 2012

 

Der Logarithmus und die Politik

.
Skyline NachrichtenIch war nie eine Leuchte in Mathematik und dachte immer, dass ich den ganzen Quatsch von Sinus bis Logarithmus im normalen Leben nie gebrauchen kann. Aber unsere Regierung hat sich dieser Thematik angenommen und erinnert 3 mal im Jahr ( Ostern – Pfingsten und Weihnachten) jeden Bürger daran, was ein Logarithmus ist und wo dieser im täglichen Leben Anwendung findet. Das ist doch erstmal super. Nebenbei sorgt dieser Logarithmus für die Sicherstellung der Zahlungen Deutschland's an die Griechen und den Bürokraten in Brüssel. Das heißt bei jedem Tanken an der Zapfsäule erhält Merkel & Co einen Blankoscheck. Die Reaktionen der Autoverbände oder der sogenannten Wettbewerbshüter ( Bundeskartellamt ) folgen erwartungsgemäß dem gleichen Muster. Viele glauben, dass die Mineralölkonzerne die Abzocker der Nation sind. Das stimmt aber nur zum Teil, denn auf jedem Liter Sprit zahlen wir 3 mal Steuern, sprich fast 60 % des Preises kassiert der Staat ab. Heißt auf deutsch - Ich kaufe ein Produkt und zahle dafür 3 mal Steuern. Eigentlich ne super Gelddruckmaschine. Nun begreift man auch, warum Skyline Nachrichten - Energiesteuersich alle sehr medienwirksam gegenüber Preisabsprachen u.d.g. brüskierenden, aber im Grunde sich darüber freuen und deshalb nie dagegen energisch einschreiten werden. Der Wunsch Vieler, dass sich an dieser Situation was ändern sollte, wird als Gegenleistung nur lautstarke Lippenbekenntnisse erhalten.
Die Politik und die Mineralölkonzerne verfolgen das gleiche Ziel – maximale Rendite. Denn der Staat verfolgt eine Fehlinformationspolitik. Wir müssen uns folgendes vor Augen führen. Bei jeder Preissteigerung an den Tankstellen kassiert der Staat tausendfach ab, ohne dafür zur Rechenschaft gezogen zu werden, denn das Volk der Dschungelcamp-Glotzer ist schon so abgestumpft und manipuliert, dass diese weder Prozentrechnung noch Steuerrecht begreifen und somit das Handeln der Regierung von der Masse legitimiert wird. Dies ist auch der Grund, warum die Mineralölwirtschaft ständig zu den Feiertagen die Preise erhöht und das Kartellamt zu dieser Zeit geschlossen ist und die Augen verschließt. Alle Volksparteien profitieren von diesen Machenschaften. Bei jeder Preisanhebung wird die Preisschraube automatisch auf die Transportkosten umgelegt, da die Mehrwertsteuer auf alles erhoben wird. Das einzige was man gegen diese Preisspirale und der gnadenlose Abzocke unternehmen kann ist - Nicht zu tanken - oder den großen Volksparteien durch Stimmentzug zu bestrafen.

Ein Artikel von Skyline_Nachrichten.... Bookmark and Share
.

Donnerstag, 1. März 2012

 

Monats-Rückblick Februar 2012

.
ChinaDer Monat Februar 2012 wird bei vielen Bürgern Bauchschmerzen und innere Konflikte hinterlassen. Zum Einem das Katz und Maus Spiel um den Rücktritt des Bundespräsidenten
Wulff und dessen Nachfolger, wo wieder-erwartend die Kanzlerin als Siegerin am Horizont signalisierte – ich gebe die Marschrichtung vor und alle Abweichler zahlen am Ende die Rechnung“ und zum anderem das umstrittene weitere Hilfspaket für Griechenland in Höhe von 130 Milliarden Euro. Die FDP versuchte kurz vor dem „Untergang“ noch den Notanker zu werfen, in der Hoffnung dass die Sympathie-werte nach oben zeigen., aber die Kanzlerin präsentierte Gauck mit einem lächelnden Gesicht der Unschuld, als wäre Sie schon immer für den richtigen Kandidaten gewesen. Die Ereignisse um den Iran Streit nehmen langsam Form an. Die russische Seite warnt massiv vor unkalkulierbaren Folgen. Herr Andrej Nowikow, Leiter des Anti-Terror-Zentrums sagte u.a. folgendes: „Jegliche Anregungen zu Kampfhandlungen, zu einer Aggression würden ernsthafte geopolitische Wandlungen herbeiführen.“ Nato-Generalsekretär Anders Fogh Rasmussen gab u.a. folgendes Statement ab:„Die Nato hat nicht die Absicht, in Syrien einzugreifen.
Die EZB reagiert auf die Erpressungsversuche der deutschen Großbanken ( da diese sich gegenseitig kein Geld mehr leihen ) und flutet den europäischen Markt mit Geld zu niedrigen Zinsen. Die Nutznießer dieser Aktion sind natürlich die Banken selbst. Die Drohkulisse der Banken funktioniert immer noch. Nach dem Motto: „Wenn ihr uns Pleite gehen lässt, dann wird alles zusammenbrechen und das wird viel teurer“ Unsere Politiker sind nur noch Marionetten der Finanzmafia.

Hier die wichtigsten Ereignisse in Kurzform:


Brasilien / Bolivien
Starke Regenfälle verursachen die größten Überschwemmungen seit 50 Jahren. In Bolivien musste der Notstand ausgerufen werden.

Neue Gewalt in Ägypten
Über 70 Tote nach einem Fußballspiel. Die Stadion-Katastrophe im ägyptischen Port Said anfachte im ganzen Land Protest Kundgebungen und gewalttätige Ausschreitungen.

Welcome back ALF & CO
Im Frühjahr will der Bundesrat über die Einführung der alten Kennzeichen abstimmen. Welcome back ALF & CO

Erdähnlichen Planeten gefunden
Ein internationales Forscherteam hat einen Planeten entdeckt, der unseren Heimatplaneten sehr ähnlich sein soll. Das besondere daran, er ist nur 22 Lichtjahre von der Erde entfernt und soll die vierfache Masse unseres Planeten besitzen.

Sicherheitskonferenz in München
Cyberwar, Raketenschild und Terrorismus standen auf der Konferenz im Mittelpunkt. Natürlich ging es auch um Syrien und den Iran. Aber schenkt man einigen Aussagen Gewicht, so ist der neue Feind schon längst ausgemacht – die sogenannten Computerterroristen werden als die Bedrohungen der Zukunft angesehen. Kontrolle nicht möglich, da diese ja selbst gezielt eingesetzt werden können, so wie die IM's beim Verfassungsschutz. Manipulierung und Kontrolle der Massen garantiert.
U.S. AIR FORCE plant Raketenschutzschildzentrale in Deutschland
Der NATO Stützpunkt Ramstein soll ausgebaut werden und neuer Hauptsitz des Raketenabwehrsystems in Europa werden. Begründung: Bedrohung von Mittelstreckenraketen aus dem Nahen Osten ( IRAN ) Also, das gegenseitige Aufrüsten hat wieder begonnen.

Der Krieg gegen den Iran beginnt in aller Kürze
Nach Ansicht einiger Militärexperten, wird der Krieg gegen den Iran sofort nach dem Sturz des Präsidenten Assad in Syrien beginnen. Dementsprechend wird gegen Syrien und dessen System massiv international Druck aufgebaut um die letzte Hochburg im Nahen Osten auch unter Kontrolle zu bekommen um die reichlichen Ressourcen neu zu verteilen. Die UNO verkommt immer mehr zu einer Lobbylistenvereinigung, da es hauptsächlich nur um ökonomische Interessen einzelner Staaten geht. Moral, Menschrechte oder sogar Solidarität stehen nur auf dem Papier. Eine Schande für unsere so gepriesende Demokratie und Freiheit. denn täglich sterben 6000 Kinder an Hunger auf dieser Welt, und alle schauen weg und glauben mit Spenden ihr schlechtes Gewissen erkaufen zu können aber genauso korrupt sind viele Hilfsorganisationen, denn das Geld erreicht fast nie die Bedürftigen, denn es versickert wie immer in dubiosen Regierungskanälen.

Präsidentenwahl in den USA
Peinliche Aussage bei den Vorwahlen zur US Präsidentschaftswahl der Republikaner mit der Aussage: "Um die Armen mache ich mir keine Sorgen", hat Kandidat Mitt Romney viele seiner Anhänger und Gegner irritiert. Ob ein Multimillionär wirklich die Sorgen und Probleme aller US Normalbürger versteht oder geschweige kennt sei dahin gestellt. Aber um ein so riesiges Land zu regieren sollte man nicht an Realitätsverlust leiden.

BILD Zeitung betitelt - Die große CO² Lüge
Ob das nun ein PR Trick der Industrie ist , sei dahin gestellt. Da wird uns Bürgern seit über 50 Jahren suggeriert, dass die globale Erwärmung mit dem CO² Ausstoß zu tun habe, und nun behaupten Wissenschaftler plötzlich, es ist alles eine CO² Lüge. Heißt auf gut Deutsch – wir wurden seit Jahrzehnten mit gefälschten Forschungsergebnisses der Klimaforscher bombardiert und belogen. Da muss die Frage erlaubt sein, ist der Rest, was wir gelernt haben auch alles nur auf Lügen aufgebaut um nur Konsum zu fördern auf Teufel komm raus. Wie krank ist unserer heutiges System wirklich ?

Israel bereit zum Krieg gegen den Iran
Das die rechts-konservativen der Israelischen Regierung Hardliner gegenüber dem Iran sind, ist kein Geheimnis. Nun aber geht das Säbel rasseln in die Schlussrunde. Beim Besuch von Außenminister Westerwelle sagte Verteidigungsminister Ehud Barak: „Wir diskutieren unsere Angriffspläne nicht öffentlich und nicht einmal zwischen uns“, so Barak mit Blick auf Westerwelle. „Wir tauschen höchstens Ansichten aus.“ Das sagt eigentlich alles !

In Grichenland eskaliert die Gewalt
Jeden BWL Student dürfte es nicht wundern, dass in Griechenland die Bürger immer wütender auf die Entscheidungsträger werden. Die Medien spielen hierbei eine primäre Rolle. Da werden Renten gekürzt, Löhne halbiert oder bis zu 60 % gestrichen usw. Das soziale Netz existiert nicht mehr und der ökonomische Kollaps ist vorprogrammiert. Die Banken und Investmenthäuser entledigen sich leise von den Toxischen Papieren und jammern auf hösten Niveau, wie schlecht es ihnen geht und schreiben im selben Moment die Millionen ab, somit entgehen den Staaten doppelt Steuereinnahmen, und das schlimme bei diesem Schmiereintheater ist, dass die EZB auch noch mitspielt. Es ist langsam wirklich zum kotzen. Seit der Lehmann Pleite wurde nichts reguliert, nur Lippenbekenntnisse. Es werden weiterhin Millionenzahlungen an Bonus gezahlt, obwohl nachgewiesen werden kann, dass die Investmentbanker sich verzockt haben. Einfach nur TOLL. Und unsere Regierung verkauft das noch als Erfolg und das dumme Volk frist jeden Scheiß ohne nachzudenken. Die Stimmen der Beführworter, dass Griechenland den Euro verlassen sollte wird immer größer - u..a. sagte Wolfgang Bosbach: „Unter den Bedingungen des Euro kann es Griechenland nicht schaffen. Es fehlt dem Land an Wirtschaftskraft, Wettbewerbsfähigkeit und einer effizienten Verwaltung.“

Neues PUNKTESYSTEM aus Flensburg kommt noch vor 2013
Die Flensburger Verkehrssünder-Datei wird wiedermal reformiert. Heißt, statt max. 18 Punkte soll es zukünftig nur noch max. 8 Punkte geben. Gut zu bewerten ist, dass es keine Überlappungsfristen mehr geben soll. Aber die Bußgelder werden drastisch erhöht.

Whitney Houston gestorben
Die 48 Jahre alte Whitney Houston wurde tot im Hotelzimmer aufgefunden. Wieder ist eine gefeierte Musikdiva viel zu früh gestorben. Die wahren Beweggründe Ihres Todes werden wir nie erfahren. Aber Ihre Musik bleibt für immer in unsere Herzen.

Neue Superbombe unter 100 Millionen Dollar:
Die neue Superbombe der USA kostet 82 Millionen USD. Verteidigungsminister Leon Panetta sagte: Dieses neue Waffensystem wird jede Bunkeranlage zerstören können.

Wetten DAS bekommt neuen Moderator
Nach der Show legende Thomas Gottschalk wurde nun doch der Talker Markus Lanz vom ZDF nominiert.

Das Marionettentheater um den Bundespräsidenten
Das Skyline Nachrichten_Merkel_Gauck die CDU immer für eine Überraschung gut ist, wissen wir nicht erst seit der Fokushima Katastrophe. Nun hat unsere „Teflon-Merkel“ wieder ein brillanten Schachzug vollzogen und das sinkende Schiff FDP ein zusätzlichen Bleianker verpasst, nach dem Motto – „Sinkende soll man nicht aufhalten“ Das Bild spricht Bände, nur noch grotesk


Schwede überlebt bei – 30 Grad Celsius
Ein 45 jähriger Schwede überlebte in einem zugeschneiten Auto über 14 Tage. Die Ärzte bezeichneten den Gesundheitszustand bei Einlieferung ins Krankenhaus als „den Umständen entsprechend gut“.

Präsidentenwahl auf russisch
In Russland hat man eine andere Auffassung von Demokratie. Aber auf der anderen Seite muss man auch feststellen, dass das russische Volk auch eine starke Hand braucht. Das Putin ein charismatischer und Macht hungriger Mensch ist, wird niemand bestreiten. Er versteht es wie kein anderer die Medien für sich zu nutzen um als Hüter der russischen Einheit Skyline Nachrichten_Putingefeiert zu werden.. Während der letzten Kundgebung in Moskau sagte er u.a. folgendes: „Der Kampf um Russland geht weiter. Wir werden siegen“ ---- „Wir lassen es nicht zu, dass jemand sich in unsere inneren Angelegenheiten einmischt, uns seinen Willen aufzwingt, denn wir haben unseren eigenen Willen.“ "Hauptsache, dass wir einig sind“----- „Wir sind das multinationale, jedoch einige und starke russische Volk.“

Eisenbahnunglück in Argentinien
In der Hauptstadt Buenos Aires ereignete sich ein Zugunglück, wobei mindestens 45 Menschen starben als der Personenzug auf ein Abstellgleis

Frankreichs falsche Strompolitik
Das die Franzosen ein anderes Energiebewusstsein haben als die meisten Deutschen ist bekannt, denn schließlich verbraucht Frankreich doppelt so viel Strom wie Deutschland mit nur 15 Millionen Einwohnern. Der letzte Winter habe gezeigt, dass bei extremen Temperaturen die Lieferanten für Gas und Oil in erster Linie an sich selbst denken und den Export einfach drosseln. Die Netzstabilität bzw. die Netzbetreiber haben sich das Recht eingeräumt, in Notfällen die Lieferungen zu unterbrechen. Das heißt, dass unsere Politiker wieder mal sich den Lobbyisten ausgeliefert haben. Dies ist der Hintergrund, warum die Bundesregierung stillschweigend ein Krisenstab zur Energieversorgung und dessen Stabilität in Deutschland einberufen hat. Anscheinend traut man den eigenen Aussagen nicht mehr.

Neue Milliarden für Griechenland
Unsere Bundeskanzlerin ist leider nicht lernfähig. Sie klammert sich an Griechenland wie eine Klette. Diese Charaktereigenschaft wurde der Kanzlerin schon bei Herrn Wulff zum Verhängnis. Bewundernswert ist die Tatsache, dass alle Parteien sich in dieser Frage einig sind. Diese Politik ist dermaßen offensiv parteipolitisch geküngelt, dass es nur so stinkt nach Vetternwirtschaft. Jeder klar denkende Mensch hat schon längst begriffen, dass der Euro gescheitert ist. Nur Frau Merkel hat das noch nicht mitbekommen. Nochmal 130 Milliarden, ein Faß ohne Boden. Gewinner in disem schmutzigen Spiel sind wie immer die Banken.


Eine Analyse von.. Skyline_Nachrichten.... Bookmark and Share
.