Samstag, 31. Oktober 2015

 

Friedensnobelpreisträger verordnet Imagewechsel


Das ware Leben schreibt immer wieder die besten Drehbücher. Durch das Eingreifen Russland's - nach geltenden Völkerrecht und auf Bitten der Syrischen Regierung - wurde nun die US Administration gezwungen am Verhandlungstisch zu erscheinen um Farbe zu bekennen. Das perverse daran ist, noch während in Wien über die Syrien-Krise verhandelt wurde, hat der Friedensnobelpreisträger Obama beschlossen, sogenannte Spezialkräfte nach Syrien zu entsenden, und dies wohlgemerkt ohne Abstimmung mit der demokratisch gewählten Regierung in Damaskus.

Kernaussagen in Wien: 

  1. Der Russischer Außenminister Lawrow - “ Das Schicksal von Präsident Baschar al-Assad kann nur das syrische Volk allein entscheiden.” 
  2. Der amerikanische Außenminister Kerry - “ Die USA haben beschlossen, ein kleines Kontingent von Soldaten in der nördliche Region Syrien's zu entsenden.”

Das heist auf Deutsch, dass die USA nicht im Traum daran denken von dessen Hauptziel “Systemchange” einen Millimeter abzurücken. Im Gegenteil, nun werden die Sandkastenspiele eröffnet. Von Seiten der Propaganda Maschenerie wird auch gleich Oel ins Feuer geworfen, indem man neue Waffentechnologien - Nichtnukleare Hyperschall Waffen, die binnen 1 Stunde jedes Ziel auf der Erde unter Umgehung aller Raketenabwehrsysteme erreichen können - als Drohgebärde Namens “Prompt Global Strike” publiziert.

Als frei denkender Mensch stellt sich mir nur eine Frage – Unter welchen Rechtsstatus nehmen sich die USA, Deutschland, Saudi Arabien u.a. das Recht, über ein souveränen Staat Namens Syrien zu bestimmen ?
 
Das ist doch wohl ganz allein Sache des Syrischen Volkes ! Laut UN Angaben benötigen über 13 Millionen Syrer dringende humanitäre Hilfe, dafür sollten wir unsere Kräfte bündeln und gemein Lösungen und Finanzierungsmodelle suchen allen voran die Verursacher USA & CO.

Bemerkenswert ist die Aussage des US Publizisten und ehemaligen stellvertretenden Finanzminister unter President Reagan zur politischen Lage in den USA, Dr. Paul Craig Roberts. Hier die Kernaussage: "Die Narren in Washington spalten das Land, sie zerstören die Welt, eine Handvoll Neocons diktiert die Außenpolitik in ihrem Interesse, der Finanzindustrie, der Rüstungsindustrie, sie alle sind Blödmänner. Ich sehne mich zuruck als Jimmy Carter President war, da dieser der korrupten Elite nicht hörig war, und dieser ehemalige President heute sagt - Amerika ist keine Demokratie mehr, Amerika ist eine Oligarchie."

Die Strategen vom Pentagon und NATO haben erfolgreich den Image-Wechsel vollzogen. Man verabschiedet sich vom Wort Terrorismus-Bek
ämpfung und betitelt es jetzt als “weltliche Führung”. Erstens klingt es viel friedlicher und Zweitens versprüht man ein Hauch von Hilfsbereitschaft gegenüber allen anderen Staaten, dass die westlichen Werte allen auf diesem Planeten zugänglich sind und wer diese Werte nicht freiwillig übernehmen möchte, bei denen wird dann ein sogenannter “Systemchange” iniziiert.

Das nun ausgerechnet unser Außenminister Frank-Walter Steinmeier als erster diese Propaganda benutzt zeigt nur die Unterwürfigkeit gegenüber der US Administration. Was lernen wir daraus ? Alle nicht willigen Länder erhalten in Zukunft einen Vormund Namens USA/NATO.

Freitag, 9. Oktober 2015

 

Alles läuft nach Plan

.
Wenn man die sogenannte Flüchtlingskrise mit etwas Abstand betrachtet dann muss man konstatieren - alles läuft nach Plan. Unsere Wirtschaftsweisen blasen nun ins selbe Horn und präsentieren dem Volk die ultimative Lösung frei Haus.

So publiziert ein gewisser Prof. Sinn, dass diese “Flüchtlingskrise” nur durch radikale Sozialreformen zu stemmen sei. Was meint der gute Mann damit ? Ganz einfach – der Steuerzahler soll wieder einmal die Zeche bezahlen indem er mehr arbeitet und auf Lohn verzichtet ! 

Zitat:Wir sollten lieber das Rentenalter heraufsetzen, um die Flüchtlinge zu ernähren. Die Alten werden im Übrigen gebraucht, um die Flüchtlinge anzulernen. Wenn die Zuwandernden keine Stellen kriegen, werden sie nicht integriert, und dann werden wir erhebliche Spannungen in der Gesellschaft bekommen. Dann kippt die Stimmung erst recht.” 

Das Ziel solcher Aussagen beruht auf Angsmache in der Bevölkerung, am besten alle sozialen Systeme incl. Mindeslohn abschaffen und das Rentenalter noch mehr nach oben verlagern. Somit sind soziale Unruhen und Ausländerfeindlichkeit vorprogrammiert. Und solche hochdotierten Wissenschaftler sind Berater unserer Regierung in Ausnahmesituationen ! Ein schnelles Finanzierungsmodell wäre die Auflösung bzw. Abschaffung dieses "Alibi- Institut's" (IFO) Diese so eingesparten Gelder könnten dann sofort den Kommunen zur Verfügung gestellt werden. Wohlgemerkt, wir reden hier von Steuergelder. Wenn wir erwarten, dass unsere Wirtschaftsweisen konstruktive Vorschläge der Regierung zur Verfügung stellen, dann haben wir das System nicht verstanden. Denn unsere Wirtschaftsweisen handeln nach dem Motto - Die Hand, die dich füttert, beißt man nicht ! 

Aber den größten "Ausrutscher" hat mal wieder unsere liebe Veggie Day Anwältin abgeliefert, indem Sie unserer Polizei emphielt bei Einsätzen in Muslime Vierteln aus Respekt die Schuhe aus zu ziehen. Ich frage mich langsam, welche Nebenwirkungen Vegetarisches Essen bei den Grünen angerichtet hat. Nun hatten die meisten Bürger (laut ARD über 3,4 Millionen) auf Antworten und Lösungsvorschläge beim Showdown bei Anne Will gehofft. Ubrigens war dies eine ARD Neuheit - Diese Talkrunde war eine Halb-Live-Sendung - denn man sendete den Livestream mit 20 minütiger Verzögerung - damit Mutti immer noch eingreifen kann. Ein Schelm wer dabei etwas böses denkt. Wiedererwartent wurden die meisten Zuschauer bitter enttäuscht. Außer dem Spruch - “Wir schaffen das” war diese Sendung niveaulos und reine Zeitverschwendung. Das ständige Ausweichen der Kanzlerin auf die Fragen der Moderatorin drückte der Sendung den Stempel auf, denn viele Zuschauer hatten journalistische Analysen erwartet stattdessen wurden nur inhaltslose Meinungen erlaubt. 

Ein Artikel von Skyline Nachrichten
.

Dienstag, 6. Oktober 2015

 

Die dunkle Seite der Macht

 .
Ob nun Bewusstseinskontrolle (Mind Control) Gehirnwäsche (Brainwashing) oder Gedankenkontrolle (Thought Control) all diese Begriffe rufen in uns ein gewisses Unbehagen hervor und das nicht erst seit der Matrix Trilogie oder dessen Vorgänger The 13th Floor ! Wie würden Sie reagieren, wenn Sie herausfänden, dass in Ihrem Leben Rumgepfuscht wird ?



Nun, die meisten “Otto Normalbürger” stempeln das als Hokuspokus ab. Denn wir Menschen wurden so erzogen,- alles was ich nicht sehen, anfassen oder schmecken kann existiert nicht. Und genau diese Eingeimpfte Charaktereigenschaft ermöglicht es der herschenden Elite die Massen zu kontrollieren. Diejenigen, die versuchen aus diesem “Gefängnis” auszubrechen werden schnell am eigenem Leib erfahren, was der Begriff Sklave bedeutet.


Kommen wir zum Thema “Psychophysische” genauer formuliert “Geophysische oder auch Psychotronische Waffen”. Bei der weiteren Betrachtung dieser Thematik spielen die o.g. Begriffe eher eine untergeordnete Rolle, denn es geht hier im Wesentlichen um Bewußtseinskontrolle. Schon im Jahre 1934 sorgten die Wissenschaftler Dr. Chaffee und Dr. Light für großes Aufsehen, als sie Methoden der Elektrostimulation auf das menschliche Nervensystem beleuchteten. (Arbeitstitel - Control of Electrical Stimulation of the Nervous System) Auch im Dritten Reich wurde intensiv an dieser Thematik gearbeitet bzw. geforscht, wobei einige “Projekte” von damals noch heute im Betrieb sind. Dieses Wissen wird seit Jahrzehnten u.a. in der Pharmaindustrie oder der Lebensmittelindustrie erfolgreich angewandt. Naturgemäß werden solche “Schattenprojekte” durch militärisch-geheimdienstliche Organisationen umgesetzt. Die Finanzierungskosten trägt wie immer der Steuerzahler, denn diese “Schattenbudgets” werden intelligent dem Parlament untergejubelt, als Beispiel sei hier die CDU Spendenaffäre genannt. 

Das die Medien hierbei eine primäre Rolle bei manipulativen Erschaffung unwirklicher Bewusstseinsstandarts einnehmen ist nicht verwunderlich. Denn wir erleben nicht erst seit dem Irak Krieg von Seiten der “Regierungsnahen” Medien eine Desinformation die mit der Realität rein garnichts zu tun hat aber der “Masse” als real mit Hilfe dieser Technologie suggeriert wird. Viel effizienter ist aber eine andere Methode der Bewusstseinskontrolle (kontrollierende implantierbare Organische Chips), denn leider treten bzw. traten bei den medialen “Feldversuchen” negative Nebenwirkungen auf, denn oftmals absorbierte die avisierte “Zielperson” diese Art der Bewusstseinskontrolle. Um die Tiefe dieser Aussage besser zu verstehen müssen wir den Begriff “Nebenwirkungen” näher erläutern. 

Bei einigen “Feldversuchen” reagierten die Zielpersonen entgegengesetzt den Erwartungen. Aus nicht erklärbaren Gründen zeigten die Probanten keinerlei Reaktion auf die gezielte “Manipulation” ihres Bewusstseins. Es stellte sich heraus, dass einige Individuen andere Parameter aufwiesen und quasi für diesen Frequenssektor immun waren. Der menschliche Körper besteht über 80 Prozent aus Wasser, das menschliche Gehirn besteht 87 Prozent aus Wasser und jeder Mensch verfügt ca. über 6 Liter Blut. Das Frequenzfeld jedes Menschen geht eine Symbiose mit der Erdfrequenz (7,38 Hz) ein, ansonsten könnten wir auf diesem Planeten nicht existieren. Einige Energiearten, die jeglicher physikalischer Norm wiedersprechen werden der Öffentlichkeit bis heute vorenthalten und das aus gutem Grund. Was eine der Hauptforschungsprojekte dieses Jahrhundert betirfft, ist die Erforschung des menschlichen “DDR RAM Speichers”. Und dies sei vorab klargestellt, dieser befindet sich nicht im menschlichen Gehirn. In den Siebziger Jahren gab es endlich den Durchbruch auf dem Gebiet der Bewusstseinskontrolle. Man entwickelte “Computer gesteuerte Organische Chips” die in Menschen erfolgreich injiziert wurden ohne das die heutige Medizin diese Kontrollmechanismen nachweisen könnte. Somit war man in der Lage, “sensitive Zielpersonen” austauschbar zu machen und diese mit Hilfe einer speziellen “Computertechnologie” zu 100 % zu kontrollieren und “Befehle” zu erteilen. Dagegen ist Frankenstein ein Spielzeug. Das besondere an diesen Chips sind dessen Eigenschaften die sich grundlegend von allen anderen unterscheiden. 

Das dieses Thema hochaktuell ist zeigen einige Publikationen der Regierungsnahen Medien sowohl Amerikanische wie auch Russische. Erst Anfang Oktober pubblizierte das Zivilschutzministerium der Russischen Förderation u.a. folgendes: “Eine der Folgen des Einsatzes dieser neuen Waffen sind Veränderungen der physischen Prozesse in der Erdhülle, der DNA-Struktur, genetische Veränderungen und Erbkrankheiten. Zu den Waffen gehören ebenfalls Informationswaffen, die es ermöglichen, die Objektivität zu verändern.”

Zusammenfassend kann man sagen, dass die eingesetzten Technologien (Waffen) , gezielt auf das menschliche Verhalten, dessen Psyche, dessen Emotionen oder Gefühle Einfluss nehmen um in Zukunft die “Rasse” Mensch als Sklaven zu kontrollieren wobei die Bezeichnung “Organischer Computer” hier wohl mehr zutreffend ist ! 

Hauptanwendungsgebiete dieser Technologien heute: 
  1. Mordaufträge
  2. Staatsstreiche
  3. geheime Forschungen
  4. Falsch- und Desinformationen
  5. Bewusstseinskontrolle
  6. genetische Veränderungen

Mehr zum Thema: Herbig Verlag, Schwarze Forschungen 

Das Interview führte Skyline Nachrichten Blog
.