Dienstag, 18. Oktober 2011

 

Die Akte Adolf Hitler

.
Skyline_NachrichtenNicht erst seit der gestrigen Veröffentlichung in „The Sun“ wird der Mythos um die Person Adolf Hitler's am Leben erhalten. Seit vielen Jahren wird Dreck unter dem Teppich gekehrt, da Politik grundsätzlich schmutzig ist. Aus heutiger Sicht und selbst-kritischer Analyse unter Berücksichtigung der damaligen russischen Propaganda-Maschinerie, sind berechtigte Zweifel nachvollziehbar. Nur Eins kann man heute mit absoluter Sicherheit sagen, niemand kennt die Wahrheit genau. Zum einem haben wir die Verschwörungs-Fanatiker und auf der anderen Seite die Historiker, die mit vielen sogenannten Beweisen den Selbstmord Hitlers belegen wollen. So oder so, der aktuelle Artikel wird dafür sorgen, dass sich das Buch wieder erwartend gut verkaufen wird. Bei den Recherchen zu diesem Beitrag sind wir auf ein Phänomen gestoßen, dass einen sehr nachdenklich macht. Es ist eine unerwartete große Zahl von Anhängern der „Kultfigur“ Adolf Hitler in vielen Teilen der Welt zu verzeichnen. Sogar in Asien – zum Beispiel Malaysia, Indonesien, Philippinen und auch in einigen Provinzen von China. Dieses wird aber nur hinter vorgehaltener Hand und auch nur von sehr gebildeten ( Anwälte, Richter, Justizbeamte u sw. ) Personen bestätigt. Das gleiche Bild zeigt sich in vielen Teilen Afrika's und Amerikas. Nicht zuletzt hat Josef Stalin selbst daran Schuld, dass sich bis heute solche Theorien hartnäckig im Bewußtsein der Menschen festgesetzt haben. Er hat bis kurz vor seinem Tod immer wieder behauptet, dass Adolf Hitler nach Südamerika geflohen sei. Nun soll im neuen Buch der Beweis erbracht worden sein, dass eindeutig Adolf Hitler seine Flucht nach Südamerika mit Unterstützung der CIA organisierte. Der Deal soll nur zustande gekommen sein, da die USA für die genehmigte Flucht von Adolf Hitler im Gegenzug nazideutsche Hochtechnologie erhalten haben soll.
Das ganze Dilemma der richtigen oder falschen Geschichtsschreibung besteht aber hauptsächlich darin, dass die involvierten Geheimdienste bis heute viele Akten zu diesem Thema unter Verschluss halten. Und sollten diese geheimen Dokumente eines Tages doch der Öffentlichkeit zugänglich sein, so müssen wir Bürger dann erst Recht den Wahrheitsgehalt anzweifeln ( siehe Irak Krieg, Afghanistan oder Iran usw. ) Im Schatten der Finanz,- und Eurokrise bemerken wir Bürger überhaupt nicht, wie leise und unbemerkt um uns herum ein intelligenter Polizei und Überwachungsstaat etabliert wird. Welcome to the real World.

Fazit

Entweder alle Historiker/Wissenschaftler und unsere Regierungen haben uns seit über 60 Jahre belogen, oder das neue Buch und dessen aufgeführte Zeugen sagen zum ersten mal die echte Wahrheit.

Quellen:
Foto:www.thesun.co.uk/sol/homepage/news/3875702/Hitler-andEva-fled-to-Argie-bolthole.html
Text: Redaktion Skyline Nachrichten Blog

Ein Artikel von.. Skyline_Nachrichten..Bookmark ... ..
.

Kommentare:
AL Top Kostenlose Kleinanzeigen

Al Top Kleinanzeigen Deutschland
Al Top Kleinanzeigen Österreich
Al Top Kleinanzeigen Schweiz
 

Kommentar veröffentlichen

Abonnieren Kommentare zum Post [Atom]



Links zu diesem Post:

Link erstellen



<< Startseite