Donnerstag, 25. Dezember 2014

 

Die Akte Sebastian Edathy


Worum geht es eigentlich im Fall Sebastian Edathy ? Geht es wirklich nur um ein paar zweifelhafter Filme oder ist dies ein vorgeschobener Vorwand im Bezug auf der Vorgehensweise im NSU Untersuchungsausschuss ? Es geht um 10 Menschen, die quasi kaltblütig hingerichtet worden sind. Also eine Mordserie wo seit Beginn von Seiten der Sicherheitsorgane die Wahrheit vertuscht werden sollte. Jetzt werden viele behaupten, es gehe doch um Kinderpornographie. Das ist aber nur die halbe Wahrheit die uns die Mainstream Presse seit Monaten suggeriert ohne bis heute belegbare Beweise zu präsentieren. Herr Edathy war Vorsitzender des NSU Untersuchungsausschuss im Bundestag. Die staatlichen Organe haben immer ein Zusammenhang zwischen den einzelnen Morden kategorisch verneint.

Der Abschlussbericht des NSU Untersuchungsausschuss besagt aber genau das Gegenteil. Sogar der US Geheimdienst bestätigte 2007, dass bei der Schießerei in Heilbronn ( dabei wurde eine Polizistin erschossen ) ein Verfassungsschutzmann anwesend war. Die Hauptfrage ist jedoch, warum das BKA bzw. die deutschen Sicherheitsbehörden die Vorwürfe gegen Herrn Edathy erst im Frühjahr 2014 publik machten ? Hat es damit zu tun, dass Herr Edathy im Zusammenhang mit dem NSU Untersuchungsausschuss auch Ermittlungen in Canada führte ? Es ist kein Geheimnis, dass alle Geheimnisträger von Seiten der Sicherheitsorgane überprüft bzw. heimlich durchleuchtet werden ( Emergency File ) um im “Notfall” diesen so einzusetzten, dass die nationalen Sicherheitsinteressen so oder so befolgt werden. Die Bundespressekonferenz ist als eine Art Befreiungsschlag einzuschätzen, denn Herr Edathy tat dies nur zum Selbstschutz. Hinter den Kulissen laufen ganz andere Mechanismen und Machtspiele indem Herr Edathy die Rolle des Bauernopfer spielen muss.

Herr Edathy war der festen Überzeugung, dass bei erfolgreichen Abschluss und kompletter Aufklärung aller Morde der Weg nach “oben” höchstwahrscheinlich ist. Denn er hatte große Aussichten im Vorstand der SPD gewählt zu werden womit die Karerieleiter in Zukunft gesichert wäre. Nur, es sieht momentan so aus, dass die Sicherheitsbehörden tiefer im Lügensumpf verstrickt sind als angenommen und genau dieses interne Wissen wird jetzt für Herrn Edathy zum Verhängnis. Das Bundeskriminalamt erhielt bereits 2011 die Kundenliste vom kanadischen “Videoverleih” woraus hervorging, dass der Name Edathy sich auf einer Liste befindet. Damals war Herr Edathy Linientreu und es bestand kein Bedarf ihn zu kritisieren. Brisant dürfte die wahre politische Quelle sein die zum Rücktritt des Ministers Friedrichs führte. Und wenn unsere Kanzlerin die Worte “großen Respekt” und “großes Bedauern“ benutzt, dann sollten bei jedem von uns die Arlarmglocken leuten. 

Chronik

September 2012

Oktober 2012
November 2012
Dezember 2012
Januar 2013
Februar 2013
Marz 2013
April 2013
Mai 2013
August 2013
Februar 2014

 Pressekonferenz Sebastian Edathy

Kuriositäten

  1. war es Selbstmord ? Uwe Böhnhardt und Uwe Mundlos ? vergleichbar mit Freitod von Jürgen Möllemann
  2. woher wusste die Angeklagte Tzschäpe, dass beide Uwe's tot sind und Selbstmord begingen ? Hat der Verfassungsschutz Sie informiert ? 
  3. welche Rolle spielt die Waffe ( Ceska ) bei den Döner Morden ?
  4. wieso war das Bekennervideo unzerstört ? Gefunden in der Zwickauer Brandruine !
  5. warum wird der CIA Mann, Mevlüt Kar nicht ausgeliefert  ?
  6. warum richten sich die Hauptermittlungen gegen eine kleine Splitterpartei Namens NPD ?Als Existenzberechtigung des Verfassungsschutz ?
  7. warum fordern ausgerechnet die Grünen ( Frau Mihalic Grune ) jetzt hartes Vorgehen gegen Kinderderpornografie ? 

Fazit


Im Fall Edathy gibt es viele Paralelen zum Whistleblower Edward Snowden. Sei zu hoffen, dass die wahren Strippenzieher hinter den Morden und dessen Vertuschung eines Tages tatsächlich auf der Anklagebank sitzen. Unser Verfassungsschutz oder besser formuliert unsere Politik Kriminellen maßen sich an, alles besser zu wissen was für das gemeine Volk bzw. für unser Land am besten sei. Nur wenn Beamte gegen Beamte ermitteln, was soll dabei rauskommen ? 

Ein Artikel von..Skyline_Nachrichten

.

Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Abonnieren Kommentare zum Post [Atom]



Links zu diesem Post:

Link erstellen



<< Startseite