Sonntag, 20. März 2016

 

Alles bleibt so wie es ist – Gehirnwäsche zahlt sich aus



Es ist schon faszinierend, wie das Deutsche Volk dem so genannten Mainstream bedingungslos gefolgt ist. Ein User hat auf einen meiner Kommentare geantwortet – „wenn Wahlen was verändern würden, wehren sie verboten!“ Unser Leser hat absolut Recht! Der Ausgang der Landtagswahlen in Baden-Württemberg – Rheinland-Pfalz und Sachsen-Anhalt stand doch schon im Vorfeld fest, dies als meine fiktive Behauptung. Der Internetaufschrei in Freiburg, wobei 2 Tage vor der Landtagswahl aus „Versehen“ die Endergebnisse online standen nun als TESTLAUF den hörigen Bürgern zu verkaufen ist an Dreistigkeit nicht mehr zu überbieten, hierzu verwundert es nicht, dass diese Schutzbehauptung ohne Aufschrei als Wahrheitspille geschluckt wurde. Es scheint sowieso eine Art Trance Zustand zu herrschen – nebst Generalbundesanwalt, der keinerlei Interesse bekundet gegen die nach wie vor aktiven NSA-Massenüberwachung strafrechtliche Ermittlungen einzuleiten. Die Ereignisse von Clausnitz werden medial um 180 Grad gedreht um so als „Waffe“ gegen die Sorgen der Burger eingesetzt zu werden. Die Prozesse im Hintergrund sind mittlerweile so effizient geworden, dass eine Fehlerquote nur noch bei 0,1 Prozent liegt. Ich denke jeden Tag darüber nach, wo sind denn nur all die Dichter und Denker geblieben ? Manipulation auf die Meinungsbildung der Deutschen Bevölkerung hat sich ausgezahlt. Das bequeme wegschauen und den Zeigefinger auf andere zu zeigen gehört mittlerweile zur deutschen „Leitkultur“ Das was jetzt in Syrien oder in der Türkei passiert hat mit Demokratie oder Menschenrechte nichts mehr am Hut. Seitdem wir quasi laut Gesetzt unsere Außenpolitik mit den Waffen „Freiheit“ – „Demokratie“ und „Völkerrecht“ ausgestattet haben und diese Errungenschaften natürlich jeden aufzwingen müssen – hat unsere politische Elite den Kontakt zur Bevölkerung total verloren. 

Artikel lesen ........

Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Abonnieren Kommentare zum Post [Atom]



Links zu diesem Post:

Link erstellen



<< Startseite