Freitag, 10. Juli 2009

FDP Wahlprogramm

.
Skyline_NachrichtenDie FDP setzt ganz klar auf die Mittelschicht. Kernpunkt im Wahlprogramm ist der neue Drei-Stufen-Plan zur Steuerreform. Durch diese Neuausrichtung möchte die FDP, dass deutsche Steuersystem vereinfachen und den Bürokarteistau faktisch abbauen.

Zusammenfassung der wichtigsten Aussagen bzw. Programmpunkte im Überblick:

  • Neuregelung Eingangssteuersatz - 10 % ( bis 20.000,-€ Jahreseinkommen )
  • Neuregelung Eingangssteuersatz - 25 % ( bei 20.000 bis 50.000,-€ Jahreseinkommen )
  • Neuregelung Eingangssteuersatz - 35 % ( ab 50.000,-€ Jahreseinkommen )
  • Grundfreibetrag für jeden Bürger ( egal Kind / Erwachsener ) in Höhre von 8004,-€
  • Senkung der Mehrwertsteuer für Sparten Gastronomie und Hotelgewerbe
  • Senkung der Mehrwertsteuer bei Energie von 19 % auf 7 %
  • Abschaffung der Gewerbesteuer
  • Abbau von Subventitionen bei Sonn-, Feiertags- und Nachtarbeitszuschlägen
  • schrittweise Ausstieg von Beteiligungen an Finanzinstituten und Großunternehmen
  • Kündigungsschutz erst für Betriebe ab 20 Mitarbeiter
  • Vorderung der vollständigen nuklearen Abrüstung
  • Datenschutzklausel soll im Grundgesetzt festgeschrieben werden
  • Kindergartenplätze sollen beitragsfrei gestellt werden
  • Abschaffung Gesundheitsfound
  • Abkopplung der Krankenversicherungsbeiträge vom Lohn/Gehalt
  • Haftungsklausel für Manager und Vorstände
  • Zusammenfassung der Sozialleistungen als Bürgergeld 662,-€ ( ALG II. ; Wohngeld, Kinderzuschlag, Hartz IV )

FDP - Guido Westerwelle - FDP Parteitag 2009



Zusammengestellt von...
.

1 Kommentar :