Dienstag, 28. Juli 2009

 

Spekulanten verantwortlich für steigende Armut in Afrika

.
Skyline_NachrichtenEs ist ja weltweit bekannt, dass die sogenannten Warentermingeschäfte seit langen unter dem Verdacht der Manipulation stehen. Die gravierenden Preissprünge im Rohstoff,- und Oilindex zeigen deutlich einen überdimensionalen Anstieg in den letzten Jahren. Leittragende in diesem Spiel sind die armen Länder Afrikas. In vielen Bereichen haben sich die Preise für Grundnahrungsmittel wie Mais oder Reis verdreifacht. Seit dem Machtwechsel in den USA gelangen nun langsam selbst kritische Aussagen der US-Terminbörsenaufsicht CFTC an die Öffentlichkeit. Die im August erscheinende Analyse bestätigt erstmals, dass Spekulanten den Oilpreis sowie Nahrungsmittelpreise stark beeinflusst haben. Seit Jahren wurde von Seiten der CFTC behauptet, dass die Rohstoff,- und Energiepreise nach dem Prinzip von Angebot und Nachfrage berechnet und festgelegt werden. Der neue Präsident, Walter Lukken sprach jetzt sogar von künstlichen „Preisblasen“ die man in Zukunft stärker beschneiden will. Sei nur zu hoffen, dass die zukünftigen Gewinne nicht mit Hilfe von Spekulanten erwirtschaftet werden , denn diese gehen nur auf Kosten der Verbraucher.

Ein Artikel von...Skyline_Nachrichten
.

Kommentare:
AL Top Kostenlose Kleinanzeigen

Al Top Kleinanzeigen Deutschland
Al Top Kleinanzeigen Österreich
Al Top Kleinanzeigen Schweiz
 

Kommentar veröffentlichen

Abonnieren Kommentare zum Post [Atom]



Links zu diesem Post:

Link erstellen



<< Startseite